Fahrzeugbergung (T1) in Gartling

Am Sonntag dem 06.08.2017, wurde die FF Kettenreith um 12:00 zu einer Fahrzeugbergung T1 alarmiert. Bei der Ankunft wurde die verletzte Person bereits mittels RTW abtransportiert, sofort wurde der vorbeugende Brandschutz aufgebaut und mit der Verkehrsregelung begonnen.

Nachdem die Polizei die Daten von allen Beteiligten aufgenommen hat und die Unfallstelle frei gab, konnte die FF Kettenreith mit der Fahrzeugbergung beginnen und die Verkehrsfläche wieder freimachen.

Es waren drei Fahrzeuge mit ingesamt 18 Mann 1 1/2 Std. im Einsatz.

Post Author: wp_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.