KHD-Einsatz am 11.01.2019

Am 11.01.2019 rückte die Feuerwehr Kettenreith um 06:00 Uhr zu einem KHD-Einsatz (Katastrophenhilfedienst-Einsatz) nach Mitterbach am Erlaufsee aus. Mit insgesamt 400 Mann versuchten die Helfer die Dächer und Straßen der Betroffenen von den riesigen Schneemassen zu befreien. Natürlich ist eine solche Arbeit nicht zu unterschätzen, da durch den herunterrutschenden Schnee eine erhöhte Absturzgefahr besteht. Alleine […]

Ball der Blauchlicht-organisationen 2019

Wir, die FF-Kettenreith, laden euch recht herzlich zum Ball der Blaulicht-organisationen 2019 ein. Veranstaltet wird dieses Fest von der Feuerwehr Kettenreith und Kilb, dem Roten Kreuz Kilb, sowie den Förderverein Kilb. Der Saal wird mit 19:00 Uhr eröffnet und der Beginn der Veranstaltung am 20:30. Für eine Top-Verpflegung sorgt Markus & Reinhard Bürgmayr und für […]

Sturmschaden (T1) in Gartling

Am 06.01.2019 wurde die FF Kettenreith um 16:07 zu einem Sturmschaden (T1) in die Gartling alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen, lag ein zirka 5 m langer Baum quer über der Straße. Zuerst wurde die Straße beidseitig gesichert um den kommenden Verkehr aufzuhalten. Danach wurden die Äste des abgerissenen Baumes mit einer Motorsäge abgeschnitten und am Straßenrand […]

Jahreshauptversammlung – 04.01.2019

Am 04.01.2019 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung im Gerätehaus der FF-Kettenreith statt. Zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste folgten der Einladung. Neben allen anwesenden Mitgliedern konnte der Kommandant Edgar Deichstetter auch den Bürgermeister Ing. Manfred Roitner, den Abschnittskommandanten BR Franz Hiesberger, seitens der FF Kilb OV Karl Grenl und die Ortsstellenleiterin des RK Kilbs Maria Kasser.  Nach den […]

Monatsübung – 02.01.2019

Am 02.01.2019 fand eine Übung zum Thema Höhen- und Tiefenrettung, abgehalten von V Jakob Wagner, im Gerätehaus der FF-Kettenreith statt. Erklärt wurde unter anderem die verschiedenen Gerätschaften bezogen auf einen solchen Einsatz. Mithilfe einer Präsentation auf der Leinwand, wurde genauer auf die unterschiedlichen Arten von Sicherungsmethoden oder die richtige Verwendung von Karabinern und Seilen eingegangen. […]

Hochwasser (T1) in Kettenreith – 24.12.2018

Die Feuerwehr Kettenreith wurde am Heiligen Abend um 08:13 zu einem Hochwasser (T1) alarmiert. Durch den starken Regenfall verstopfte der Schotter und das Laub mehrere Abwasserkanäle. Beim Eintreffen der Einsatzkräften wurde zuerst die Straße abgesichert und danach die Lage erkundet. Mit drei Tauchpumpen wurde das Wasser aus den überfluteten Gräben abgesaugt. Danach erfolgte noch die […]

Abschlussübung Jahr 2018

Zum Abschluss des Jahres 2018 wurde noch eine Übung, organisiert von unserem Ausbildern Marco Gansch veranstaltet. Schwerpunkt der Übung war das Thema Hebekissen, welches einer unserer neuen Gerätschaften im neu angeschafften HLFA 2 ist. Die Übung wurde in einen theoretischen Teil, sowie in einen praktische Übung unterteilt. Mit einer netten PowerPoint-Präsentation wurde auf die Eigenschaften, […]

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold

Am 10.11.2018 fand der 6. Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold statt.  82 Burschen und Mädchen stellten sich dem krönenden Abschluss Ihrer Feuerwehrjugend-Laufbahn. Von den 82 Teilnehmern haben 66 Jugendliche die Prüfung mit Bravour bestanden. Sehr stolz sind wir auf unsere beiden Mitglieder, Patrick Weininger und Tamara Winkler, denn beide haben den Bewerb um das Goldene, erfolgreich […]

B2 PKW gegen Mähdrescher

Am 21. September 2018 wurde die FF Kettenreith, FF Kilb und FF Mank um 17:46 zu einem B2 Fahrzeugbrand – PKW gegen Mähdrescher – mittels Sirene und Pager alarmiert. Ein Pkw kam auf der L5232 aus Kettenreith in Richtung Rabenstein in der Gegend Wetterlucke aus bisher unbekannter Ursache über die Fahrbahnmitte und stieß frontal gegen […]

Hallenbrand (B3) in Mank

Am 21.08.2018 wurde die FF-Kettenreith neben zahlreichen anderen Feuerwehren zu einem Scheunen- oder Schuppenbrand (B3) nach Mank alarmiert. Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Brandbekämpfung von Kameraden der Nachbar-Feuerwehren vorgenommen. Mithilfe von Druckbelüftern wurde die Halle vom entstandenen Rauch befreit. Durch das richtige urgieren der betroffenen Firma, konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert […]