Fahrzeugbrand (B2) Richtung Kirnberg

Die Feuerwehr Kettenreith rückte nur wenige Zeit nach der Unterabschnittsübung am 12. Oktober um 22:48 Uhr zu einem Fahrzeugbrand nach Massendorf (Richtung Kirnberg) aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde zuerst die Sicherung der Unfallstelle vorgenommen, sowie der Aufbau des vorbeugenden Brandschutzes.

Die bereits eingetroffene Rettung wurde von der FF Kettenreit bei der Rettung des Verunfallten unterstützt. Parallel wurde die Unfallstelle besser beleuchtet um das Arbeiten der Rettung zu erleichtern.

Im Anschluss wurde das stark beschädigte Fahrzeug mithilfe des Kran-Fahrzeuges der FF Mank geborgen und abtransportiert. Die FF Kettenreith stand mit drei Fahrzeugen und 14 Mann insgesamt zwei Stunden im Einsatz.

Post Author: wp_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.