Fahrzeugbergung (T1) in Umbach – 18.01.2020

Die FF Kettenreith wurde am 18. Januar 2020 um 12:41 Uhr zu einer Fahrzeugbergung (T1) nach Umbach alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde sofort mit der Sicherung und der Sperrung der Straße begonnen. Nach erster Lagererkundung wurde seitens Einsatzleitung das Kranfahrzeug der FF Mank über die BAZ Melk angefordert.

Mit dem Kran konnte der sich am Dach befindliche PKW vom Bach geborgen werden und konnte danach mittels Seilwinde wieder aufgestellt werden. Nach entsprechender Sicherung des Fahrzeuges konnte die beiden Wehren wieder ins Gerätehaus einrücken.

Insgesamt stand die FF Kettenreith zwei Stunden mit vierzehn Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Nach Eintreffen im Gerätehaus wurde die Einsatzbereitschaft wieder entsprechend hergestellt.

Post Author: wp_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.