Kellerbrand (B2) in Umbach – 25.01.2020

Die Freiwillige Feuerwehr Kettenreith wurde am 25. Januar 2020 in den frühen Morgenstunden, genauer um 06:51 Uhr, zu einem Kellerbrand (B2) nach Umbach alarmiert.

Nach der ersten Erkundung der Lage des Einsatzleiters wurde der entsprechende Brandschutz von den Einsatzkräften aufgebaut. Parallel dazu wurde bereits der Atemschutz ausgerüstet um näher zum Brandherd zu gelangen.Beim Eintreffen im Raum des angeblichen Brandherdes konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass sich durch eine Verpuffung bei der Heizung das Ofenrohr gelöst hat und dadurch die entstandenen Abgase im Raum freigesetzt wurden.

Mithilfe des Druckbelüfters der Freiwilligen Feuerwehr Kilb konnte die gesammelte Rauchbildung im Keller relativ rasch beseitigt werden.
Neben der Freiwilligen Feuerwehr standen auch die Wehren Kilb, Kirchberg an der Pielach und Rabenstein zur Hilfe.

Insgesamt standen bei diesem Einsatz die vier genannten Wehren mit 55 Mann rund zwei Stunden im Einsatz.

 

Post Author: wp_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.