Unwettereinsatz (T1) in Umbach – 16.08.2020

Die Feuerwehr Kettenreith wurde am 16.08.2020 um 07:48 Uhr zu einem Unwettereinsatz (T1) nach Umbach alarmiert. Beim ersten Einsatzort konnte die Lager glücklicherweise rasch geregelt werden, da sich noch relativ wenig Regenwasser im Keller sammeln konnte.

Schon bei der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte mehrere Gefahren auf den Straßen feststellen wie Ansammlungen von Schotter/Kies oder Ansammlungen von Wassermassen. Durch diese Lage wurden gewisse Bereich im Einsatzbereich Umbach/Gartling erkundet, damit weitere Gebiete frühzeitig gesichert werden konnten.

Ein Straßenbereich musste durch erhöhtes Risiko von der Polizei gesperrt werden. Ebenfalls wurden wir von der Straßenmeisterei bei den Aufräumarbeiten unterstützt. Zwischenzeitlich wurden wir auch noch zu einem weiteren Einsatz in Umbach alarmiert. Durch die starke Strömung wurde eine im Bach befindliche Leiter vom Wasser mitgerissen und verkeilte sich im Bach. Mittels Seilwinde konnte die Leiter aus dem Bach gezogen werden.

Die Feuerwehr Kettenreith war hierzu insgesamt drei Stunden mit 18 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Post Author: wp_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.