Fahrzeugüberschlag – Kreuzung Gartling

Die FF-Kettenreith wurde am 12.12.2022 zu einer Fahrzeugbergung (T1), PKW-Überschlag bei Kreuzung Gartling, alarmiert. Nach dem Eintreffen der FF-Kettenreith wurde der Verkehr beidseitig geregelt.

Durch die erschwerten Wetterbedingungen konnte das Fahrzeug nicht mittels Manneskraft aufgerichtet werden. Aus jenem Grund wurde das Fahrzeug mithilfe einer Umlenkrolle plus Seilwinde seitlich aufgerichtet und in der Hanglage stabilisiert.

Zwischenzeitlich wurde der Kran Mank nachalarmiert, welcher anschließend die Bergung des Fahrzeuges vorgenommen hat. Anschließend konnten die Verkehrswege freigegeben werden. Die FF-Kettenreith war gesamt mit drei Fahrzeugen und 18 Mann rund 1,5 Stunden im Einsatz.

Post Author: wp_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.