Unwettereinsatz (T1) in Kettenreith/Kilb Umgebung

Die Feuerwehrwehr Kettenreith wurde am 07.06.2020 um 17:17 Uhr zu einem Unwettereinsatz (T1) alarmiert. Schon bei der Anfahrt wurden mehrere neue Gebiete als gefährlich angesehen und mussten deshalb von Matsch, Wasser bzw. Kies gesäubert werden.

Glücklicherweise wurde der Einsatzbereich in Kettenreith nicht allzu vom Unwetter beansprucht, jedoch wurden nur wenige Minuten danach zu weiteren Einsätzen im Bereich Kilb alarmiert. Gemeinsam mit den Wehren Bischofstetten und Kilb wurden mehrere Hallen, sowie Wohngebäude von Wasser und Matsch befreit. Kurz vor 24 Uhr konnte der letzte Trupp ins Gerätehaus zurückkehren und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Auch in den darauffolgenden Tagen wurde mehrmals seitens Unterabschnitt unser HLFA2 zur Unterstützung, meist Straßenreinigung, beansprucht.

 

Post Author: wp_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.