Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person (T2) – 15.06.2020

Am 15.06.2020 um 23:13 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kettenreith gemeinsam mit der Wehr Kilb zu einem T2 -Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde bereits die Unfallstelle ordnungsgemäß abgesichert und ein doppelter Brandschutz wurde parallel dazu aufgebaut. Die laut Einsatz-Text eingeklemmte Person konnte bereits vom Ersthelfer aus dem PKW befreit werden und konnte entsprechend an die Rettung übergeben werden.

Nach Sicherung des Fahrzeuges konnte das im Graben befindliche Auto mittels Seilzug geborgen werden und in der Nähe des Unfallortes sicher abgestellt werden. Die Feuerwehr Kettenreith stand bei diesem Einsatz insgesamt 1,5 Stunden mit zehn Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Post Author: wp_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.